Angela Prescher

Egal ob Andrea´s klassische Hits, wie „Du hast mich 1000x belogen“ und „Die Gefühle haben Schweigepflicht“ oder auch Ihre aktuellen Titel: „Gefühlvoll, charmant und nah dran am Orginal“ , so beschreiben Zuschauer die Andrea Berg double Show mit Angela.
Buchbar als halbstündiges Programm, wie es für Familienfeiern empfehlenswert ist oder als Programm mit bis zu 90 Minuten für größere Event - deutschlandweit!

Durch ihre unglaublich positive, sympathische und natürliche Ausstrahlung ist sie ein absoluter Publikumsmagnet. Sie erwartet eine proffessionelle Show in ansprechenden Kostümen und natürlich 100% live gesungen.


Anja Schröter

Anja Schröter ist eine junge dynamische Sängerin aus Sachsen-Anhalt. Sie wuchs in einem kleinen idyllischen Örtchen in der Nähe der Lutherstadt Eisleben auf. Ihre Leidenschaft zur Musik machte sich schon im frühen Kindesalter bemerkbar. Bereits mit drei Jahren sang Anja im “Schiebchenchor” der Kreismusikschule Merseburg-Querfurt. Darauf folgten der “Nachwuchschor” und letztendlich der “Große Chor”. Im Alter von sechs Jahren begann Anjas Solo-Karriere. Bei einer Familienfeier, auf der Anja ein kleines Geburtstagsständchen sang, entdeckte sie ein Veranstalter und engagierte sie für mehrere Auftritte in seiner Gaststätte. Somit konnte Anja schon mit ihren sechs Jahren erste Bühnenerfahrungen sammeln. Weitere Auftritte bei verschiedensten Veranstaltungen folgten. Nicht nur das Singen bereitete Anja viel Freude, sondern auch das Keyboard und Klavier spielen.


Bella Vista

Drei Frauen und ein Mann, allein schon diese Zusammenstellung macht sie sounverwechselbar und einzigartig. Für die einen ist es eine echte Augenweide, für die anderen der Partyhammer schlechthin. Ihre Hits wie „Was kann schöner sein (Que sera)“ oder „Geliebt Gestritten, Geweint“ haben beinahe Kultstatus erreicht und dürfen auf keiner Party fehlen. Über 900.000 verkau¬ e Tonträger sprechen für sich.
Unzählige Au¬ ritte, sowie ständige TV & Rundfunkpräsenz machten sie bundesweit und im benachbarten Ausland beliebt und bekannt.
Es gibt kaum Interpreten in Deutschland, die so vielfältig sind, denn sie passen einfach in keine Schublade. Kleines Beispiel: Heute Musikantenstadl – Morgen auf VIVA Aus dem aktuellen Album „STARK“ war die Hit-Single „Ich will stark sein“ mehrere Wochen erfolgreich in den Top100 der Media Control Airplay Charts und in allen relevanten Hitparaden weit vorne platziert


Bianca Graf

MIT OFFENEN ARMEN aufeinander zugehen, denn das Leben ist so kurz, ja viel zu kurz um sich an Nichtigkeiten festzubeißen. Es gibt so viel Neues zu entdecken, in jedem Alter und jeden Tag ! Dies ist die Lebenseinstellung „der Gräfin“, wie sie liebevoll von ihren Fans genannt wird. Das fröhliche und bodenständige Naturell der Sängerin spiegelt sich in all den vorliegenden Songs wider, wirkt nahezu ansteckend. Keiner gleicht dem anderen, jeder einzelne entwickelt eine eigene Dynamik, schafft eine eigene Atmosphäre, bedingt durch den Facettenreichtum und dem besonderen Timbre der Stimme, die durch viele verschiedene musikalische Stilrichtungen scheinbar mühelos gleitet und letztlich durch das besondere Charisma zu einem Ganzen vereint, denn alles an den Songs ist authentisch und gleichzeitig für den Zuhörer nachvollziehbar . Völlig unbemerkt mixt BIANCA GRAF in ihrer Live Show auch internationale große Hits aus der Rock – und Pop Ära der 70iger und 80iger Jahre mit hinein, so als wären sie ihre eigenen.

Kurzum ist es gutgelaunte Musik für gutgelaunte Menschen mit einem gewaltigen Schuss Gefühl.


DJ Old Cracker

Ob Firmenfeier, Geburtstag, Hochzeit, Oktoberfest, Malle- Party oder sonstige Events, biete ich die richtige Musik für jeden Anlass. Auch gerne mit eurer Absprache. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Party- und Club- Dj, bin ich in der Lage, euer Event so zu gestalten, dass es euch und euren Gästen in bester Erinnerung bleibt.
Meine Spezialität: Schlager, Dancefloor, Latin, 80er, 90er, da bin ich Zuhause. Doch auch House und Techno sind mir natürlich nicht fremd. Das ist für jeden was dabei.

Bedarfsgerechte Moderation sowie eine Musikauswahl, die den Wünschen des Publikums entspricht, sind für mich ebenso selbstverständlich wie absolute Zuverlässigkeit und professionelles Equipment.


Franziska

Ob auf großen Bühnen oder bei TV-Shows mit prominenten Gastgebern wie Inka Bause und Stefan Raab oder beim Dreh ihrer Musikclips - ihre natürliche Professionalität ist beeindruckend.
Franziska verfügt über eine außergewöhnliche Repertoirevielfalt und bietet ein Soloprogramm mit ihren bekannten Hits aus Funk und Fernsehen bei Gala-Konzerten, Stadt- und Volksfesten, Firmenevents und verschiedensten Festlichkeiten.

Video


Gaby Baginsky

25 mal konnte man Gaby Baginsky in der "ZDF- Hitparade" bewundern, bisher mehr als 30 mal in der "SWR Schlagerparade", in den ARD- Sendungen "Die goldene Eins", "Wunschbox", "Feste der Volksmusik", "Immer wieder Sonntags", "Musikantenscheune" und in den ZDF-Sendungen "Musik liegt in der Luft", "Das große Los", "Fernsehgarten", "Sonntagskonzert" und fast in allen Sendungen der dritten Programme wie z.B. "Schlagermagazin", "Schaubude", "Fröhlicher Alltag", "Fröhlicher Weinberg", "DAS", "Bingo Lotto", "Mundart & Musik" und nicht zuletzt bei der gelungenen Verladung der "Versteckten Kamera". Alle TV-Auftritte von Gaby Baginsky aufzuzählen würde bedeuten, an dieser Stelle auch alle Unterhaltungssendungen des Fernsehens aufzuzählen.

Eines steht fest: Seit Gaby Baginsky auf der Bühne steht, überzeugt die symphatische, allseits beliebte und erfolgreiche deutschsprachige Sängerin durch hervorragendes Können und dennoch durch ihre liebenswerte, bescheidene Art. Fleiß und Ausdauer haben den Erfolg von Gaby geprägt. Sie hat sich nie alleine auf ihre angeborene Begabung verlassen. Gesangs-,Klavier-, Ballett- und Tanzunterricht gehörten zu ihrer Ausbildung. "Gaby Baginsky bringt mit ihren Liedern Sonnenschein in deutsche TV-Stuben" verkündete die Presse des öfteren. Stimmung, frohe Laune, Ausgelassenheit , ehrlicher Humor und Pep verbreitet die flotte Sängerin aber auch bei Ihren Galas, Firmenfesten, Vereinsfeiern , Zeltauftritten und natürlich in der Keimzelle jeder Show, in der Diskothek .

Sie ist der Inbegriff einer unbeschwerten fröhlichen, temperamentvollen Frau und verkörpert den heiteren, aber trotzdem niveauvollen deutschen Schlager. Die quirlige Gaby Baginsky wurde in Niedersachsen geboren und trat als 14-jähriges Mädchen bei einem Schlagerabend in Salzbergen im Münsterland zum ersten Mal auf


Gerd Christian

Gerd Christian ist und bleibt eine KünstlerPERSÖNLICHkeit, die jedem dieser Genre eigenes Charisma verleihen kann. Und natürlich darf auch sein Markenzeichen „Sag ihr auch“ auf dieser CD nicht fehlen. So scheint es kaum verwunderlich, dass Gerd Christian mit seiner zeitlosen Liebe zur Musik und dieser unvergleichlich facettenreichen Stimme nun auch 35 Jahre nach seinem bahnbrechenden Ohrwurm noch immer im Feld der großen Namen dabei ist. Er hat ein treues Publikum, doch er gibt diese Treue auch zurück - von ganzem Herzen und mit jenem Gänsehautfeeling von damals, das sich wohl nie verlieren wird...



Hubertus von Garnier

Das ist das Motto des sympathischen Sängers mit der unverkennbaren Powerstimme, der im Süden Deutschlands in der Umgebung des Bodensees lebt. Bereits mit 14 Jahren stand Hubertus das erste Mal auf der Bühne, die Musik begleitete ihn durch sein ganzes Leben. In zahlreichen Bands und als Alleinunterhalter wurde jahrzehntelang auf Hochzeiten, Familienfeiern, Festen und sogar auf der Straße musiziert.


Die Himmelsstürmer

Frech, fetzig, frisch und frei - das Ganze gleich mal zwei. Die Himmelsstürmer drehen im 16. Jahr ihres Bestehens so richtig auf – und zwar im Doppelpack. Mit Claudia Hätscher und Ulrike Wölfel sind zwei Powerfrauen am Start, die auf der Bühne mit neuer musikalischer Strahlkraft aufwarten, Charme und Esprit versprühen, und damit die Erwartungen ihrer Fans erfüllen. Nachdem im Sommer bereits ihr Erstlingswerk „Die Luft schmeckt nach Sommer“ erschien, stellen die beiden nun ihre aktuelle Single „Niemand trifft wie Du ins Herz“ vor.

Gleichwohl brechen die Musikerinnen in eine neue Ära der Bandgeschichte auf. Die langjährigen Sängerinnen Sophie Koch und Franziska Reppe hatten im Sommer 2014 die Himmelsstürmer verlassen, weil sie sich in der Zukunft mehr ihren Familien und Berufen widmen möchten. Claudia Hätscher und Ulrike Wölfel schickte der Himmel! Auch, weil sie nicht nur eine Lücke schließen. Mit dem Wechsel wagen die Sängerinnen mehr Präsenz auf der Bühne. Neben neuen, kräftigeren Sounds hat sich die Girlband zudem Verstärkung von den Tänzerinnen Jessica Heyer und Nina-Sophie Wilde geholt

Judith & Mel

Seit 30 Jahren sind JUDITH & MEL Deutschlands musikalisches Traumpaar, das auch privat seit noch mehr Jahren durch Dick und Dünn geht. Ihr TV-Debüt im Jahre 1990 war schon gleich ein internationaler „Grand Prix“-Aufschlag, bei dem sie für Deutschland einen INTERNATIONAL tollen 4. Platz mit ihrem Titel „Land im Norden“ holten. Spiel-Satz und Sieg für das sympathische Duo aus Oldenburg nahe der Nordseeküste. Mittlerweile gab´s 15fach Platin für „Land im Norden“ mit weit über 5 Millionen verkauften Einheiten. Das muß erst einmal jemand nachmachen, der, ob der heimatlich- romantischen Schnulzen, die Nase rümpfen sollte. Von 3 GOLDENEN STIMMGABELN über die zahlreichen Siege bei den TV-Hitparaden in ARD und ZDF – ( Judith & Mel gewannen in ARD und ZDF die meisten VOLKSTÜMLICHEN HITPARADEN ) allen voran der sensationelle Sieg in der „ZDF-„Super-Hitparade“ mit dem Titel „DIE ZEIT VERGEHT“ - „8“ Final-Platzierungen beim „Grand Prix der Volksmusik“ und 1999 mit Platz „3“ für den Titel „DIE GOLDENEN JAHRE“ - 2 GOLDENE EDELWEISS - bis hin zu 2 HERMANN LÖNS-PREISEN – fanden alle wichtigen musikalischen Preise eine Heimat in ihrem wunderschönen Oldenburger Eigenheim. Auch bei anderen Wettbewerben wie zum Beispiel den „ARD-Schlagerparaden“ oder den Ausgaben der „Musikanten-Kaiser“ belegten die beiden ebenso oft den ersten Platz wie beim damaligen norddeutschen Wettbewerb „Lieder, so schön wie der Norden“. Zudem wurden JUDITH & MEL für ihre Verdienste um den Norden und die Stadt Oldenburg mit der „Großen Stadtmedaille“ ausgezeichnet. Was für eine Karriere und was für ein bodenständiges Paar. Die beiden sind nach wie vor unglaublich viele Tage im Jahr unterwegs auf Schlager-, Weihnachts- oder Sommertourneen, um ihr Publikum live zu unterhalten. Der Kontakt zu ihren Fans steht bei Ihnen ganz oben auf der Prioritätenliste ! Zeit also mit einer „30 JAHRE –JUBILÄUMS “- CD - 5er BOX incl. DVD mit ihren größten Erfolgen innezuhalten und zurückzuschauen auf ein buntes musikalisches Künstlerleben. 1986 nahmen JUDITH & MEL die erste Schallplatte auf „ICH HABE MICH HEUT`NACHT AN DICH VERLOREN“ und deshalb sind es im April 30 Jahre, die die beiden 24 Stunden am Tag zusammen sein lässt, denn nicht nur auf der Bühne, sondern auch privat sind die beiden ein Paar. Natürlich machen sie sich auch gleich schon wieder Gedanken über neue Song-Ideen, wollen sich nicht auf alten Erfolgen ausruhen. Deshalb arbeiten die beiden gerade an einer neuen CD, die demnächst erscheinen wird. Der Titel darf noch nicht genannt werden, aber die Vorzeichen sind überaus gut. Es werden wie gewohnt, Lieder über Themen sein, die uns alle betreffen und berühren werden. Man kann nur hoffen, dass die Gesundheit die beiden noch lange aufrecht durchs Leben gehen


Kevin Muschinski (als Andreas Gabalier Double)

Schon seit meinem 12. Lebensjahr stehe ich auf der Bühne und begeistere das Publikum. Während meiner Schulzeit sang ich im Chor, bekam Gesangsunterricht und erlernte das Akkordeon spielen. Mit 20 Jahren packte mich das Fieber um Andreas Gabalier. Nach einem kurzen Auftritt während meines Urlaubs an der Ostsee, startete ich schlussendlich das Projekt „Andreas Gabalier Double“. Durch einen Vocalcoach eignete ich mir den steirisch-österreichischen Dialekt meines Vorbilds an, wodurch die Ähnlichkeit zum Künstler selbst nicht zu verleugnen ist und auch die eigens kreierte Show ein Spiegelbild des prominenten Idols darstellt. Mittlerweile sind es keine kleinen Auftritte an der Strandpromenade, sondern Festzelt füllende Abende mit kreischendem Publikum. Bei meiner Bühnenshow begleiten mich zwei aufreizende Tänzerinnen, eine Backgroundsängerin und ein Pianist.


Maria Voskania

Als Background-Sängerin für Helene Fischer hat sie schon jahrelang Bühnenerfahrung gesammelt und nun startet sie endlich auch solo durch: Lust am Leben heißt das Debütalbum der 26-jährigen Maria Voskania, das am 30.05.2014 bei Telamo erscheint. Bereits in jungen Jahren hat die stets gut aufgelegte Maria Voskania den Grundstein für ihr kommendes Debütalbum gelegt: Die Familie der 1987 in Armenien Geborenen siedelte nach Bayern um, als Maria gerade mal acht Jahre alt war, und dort angekommen nahm sie schon bald Klavierunterricht und arbeitete parallel dazu intensiv an ihrem Lieblingsinstrument , ihrer Stimme. Es folgten erste eigene Kompositionen, zahlreiche Tanzstunden, und 2009 kam es dann zu einer Begegnung, die den Traum von der Gesangskarriere in greifbare Nähe bringen sollte: Helene Fischer war auf sie aufmerksam geworden, holte sie ins Team, und so steht Maria schon seit 2010 als Background-Sängerin der Queen des deutschen Schlagers auf den größten Bühnen des Landes...


Kerstin Merlin

Kerstin Merlin – eine zauberhafte Persönlichkeit. Merlin – ein großer Name. Gleichermaßen wohlklingend wie zauberhaft. Merlin als berühmtester Zauberer der britannischen Mythologie, ein Name quasi prädestiniert für eine große Persönlichkeit. So auch sie – Kerstin Merlin aus Berlin. Der Name – fast poetisch. Geboren wurde Kerstin Merlin an einem frühherbstlichen Tag im September in Luckenwalde in Brandenburg. Über Dresden zog es die Familie allerdings bald nach Berlin, wo Kerstin aufwuchs und auch heute noch verwurzelt ist. Bereits im zarten Alter von fünf Jahren sang Kerstin beim Sandmännchen.

Kerstin durchlief eine harte Schule: Ihre Ballettausbildung begann sie bereits im Alter von 10 Jahren. Schule von früh bis spät im Internat, abends fünf Stunden Balletttraining an der staatlichen Ballettschule Berlin – unter der Obhut einer russischen Tänzerin, dennoch mit dem starken Willen, dies durchzuziehen.
Später sogar an der Royal Academy of Dancing in London. „Ich wollte immer auf der Bühne stehen, das war für mich selbst die größte Motivation“, verrät sie. Nach ihren Erfahrungen als Tänzerin spürte Kerstin, dass ein Leben als Künstlerin genau das Richtige für sie sei. Ihr wurde ja eine tolle Stimme geschenkt, auf die sie sich von nun an konzentrieren konnte.

Ihr Weg als Sängerin hielt tolle Stationen bereit: Bei einer Castingshow vom MDR unter die ersten Drei der „Stimme 99“ gewählt – und somit ein Meilenstein in ihrem Leben, der drei Jahre später sogar im German DJ Award in der Kategorie „Bester Newcomer weiblich“ und 2012 in der Verleihung des EMMAward in der Kategorie „Beste Schlagerkünstlerin“ kulminierte. Die Fahrt in den Schlagerhimmel war rasant: Ein Plattenvertrag, sowie die darauf folgende erste Single, die in den Medien verbale Standing Ovations verursachte, waren erst der Anfang.

Kerstin Merlin’s Rezensions- und Erfolgsliste ist lang: Fernsehauftritte bei diversen Shows von ARD, ZDF, RTL, MDR u.v.m. Deutschlandweite Auftritte auf Open Airs, Internationale Showauftritte, Platzierungen in den TOP TEN der deutschen Airplaycharts, Live-Moderationen… Seit September 2011 ist Kerstin täglich auf Gute Laune TV mit ihrer eigenen Sendung namens „Schlager XXL“, Deutschlands jüngster Schlagersendung, zu sehen. Und selbst das dänische Fernsehen, dk 4, hat sie mittlerweile als Künstlerin und Moderatorin für sich entdeckt. Regelmäßig interviewt sie dort souverän hochkarätige Topstars. Ihre Bühnenshow ist fulminant, das Gesamtpaket herrlich merlinerisch.
Gesang, Tanzeinlagen, mit oder ohne Band, charmantes Lächeln - Ein Augen- und Ohrenschmaus. Ob Coversongs aus dem deutschsprachigen Bereich, internationale Hits, oder aber der authentische Merlin-Sound aus ihrem aktuellen Album „Glücksmomente“ – Dieter Bohlen würde vermutlich überrascht sein: Denn Attraktivität UND Gesangstalent ist bei seinen „Künstlern“ meist ein Paradoxon, bei Kerstin Merlin allerdings Realität. Und die Schlagzeile der Bildzeitung trifft’s: „Kerstin Merlin ist das schönste Gesicht des neuen deutschen Schlagers“. Was für ein Kompliment! Ruhe und Ausgleich findet Kerstin, die momentan in Berlin-Tiergarten lebt, bei der Familie auf dem Land.

Sie selbst würde sich definitiv als Tierliebhaberin bezeichnen: „Eine Safari in Afrika ist mein Lebenstraum“. Denn die tierliebe Kosmopolitin möchte sowieso noch die ganze Welt bereisen.



Matrosen in Lederhosen

Wenn die MATROSEN in Lederhosen mit einem kräftigen „Ahoi, Hallo & Servus“ ihre Show beginnen, dann verwandeln Fiedl, Eixi und Hein jeden Veranstaltungsort ruck zuck in einen Partykahn der guten Laune! Mit Diesem schippern sie musikalisch quer durchs Land, vom Meeresstrand bis auf die Gipfel der Berge.

Ein perfekter Mix aus eigenen Liedern, Partyklassikern, Evergreens, witzigen Moderationen und mitreißendem Entertainment, hinterläßt garantiert einen lang anhaltenden Eindruck von super Stimmung und Unterhaltung. Der eigens für die 3 kreierte moderne, frische Sound geht sofort ins Ohr und schnell ins Blut.

Ihr Programm ist generationsübergreifend, Ihre Fans im Alter von 4 – 100 Jahren. Ob Großevent oder in kleinerem Rahmen, die MATROSEN in Lederhosen touren bundesweit, nach Europa, in die ganze Welt. Bekannte Radio- und Fernsehformate, sowie eine Vielzahl von Printmedien, begleiten den Weg der Band konstant und mit regem Interesse. Mit den zahlreichen Auftritten in Nord-, Mittel- und Süddeutschland, erobern sie rasant die Herzen der Schlager- & Volksmusikfans.


Melissa Naschenberg

Da war sie, irgendwie plötzlich und man durfte sich ernsthaft darüber wundern, weshalb die junge Dame nahezu 20 Jahre darauf wartete auch außerhalb Osttirols, ihrer Heimat Lesachtal, auf sich aufmerksam zu machen. Melissa Naschenweng und ihre, in Pink gehaltene, Harmonika sind eine erfrischende Überraschung und wie das so ist mit Überraschungen: Erst wenn sie richtig gut sind, werden sie wahrgenommen. Melissa Naschenweng wird wahrgenommen… Und wie!


Nora Louisa

mit 7 Jahren stand das junge Mädchen auf der MDR Bühne und begleitete Frank Schöbel 3 Jahre lang in seiner Show "Fröhliche Weihnacht mit Frank".
Sie sang im Gospelchor, erlernte das Gitarre- und Klavierspielen, besitzt eine Trainerlizenz für Tanz - erhalten von Detlef D! Soost - und steht seit 2007 auf der Bühne als "Nora Louisa".
2015 hörte Cora (Amsterdam) von der Sängerin und lud sie auf das "Gut Schloß Golm" in Potsdam ein - Cora (Cora und Swetlana von dem Bottlenberg) entschieden sich erstmalig eine Newcomerin an die Hand zu nehmen und ihr eine Chance im Musikgeschäft zu geben. Nach den ersten Produktionen stand fest: es entsteht etwas besonderes. Im Tonstudio auf "Gut Schloss Golm" berichtete Nora Louisa von ihrer anstehenden Hochzeit im Sommer 2016. Darauf hin entstand der Titel "Wie im Märchen". Im Alter von 16 Jahren wurde Nora Louisa hintergangen - ihre damals beste Freudin spannte ihr den Freund aus! Aus Coras Händen entstand der Titel "Beste Freundin" der dann im Dieter Bohlen Studio beim Jeo fertig gestellt wurde.
Von nun an nahm die Reise ihren Lauf - im Studio von Pulsschlagmusic sang Nora die Hymne zur Fußball Europameisterschaft 2016 ein, sie fuhr nach München in die FMM Studios und bekam den Titel "Ich will Dich" geschrieben. Das nun fast vollständige Album wurde mit einem weiteren Titel ("Wir lieben das Leben") aus den Atlaswerk Studios Christopher Gronau & Benjamin Brümmer (Ross Antony, Anna Maria Zimmermann) komplettiert.
Nach der tollen Zusammenarbeit und dem daraus entstandenen Vertrauen, wurde ein Plattenvertrag von Cora Music/Edel Music Hamburg angeboten.


Ireen Sheers

Die deutsch-britische Schlagersängerin und Schauspielerin Ireen Sheer (geboren als Ireen Wooldridge) wurde am 25. Februar 1949 in Romford (England) geboren. Schon früh wurde ihr musikalisches Talent deutlich. Im Alter von 12 Jahren belegte sie den ersten Platz eines Talentwettbewerbs der BBC in ihrer englischen Heimat. Trotz des frühen Erfolgs sowie einer fundierten Theaterausbildung und Gesangsunterricht absolvierte Ireen Sheer nach der Schule zunächst eine Banklehre. Danach


Peter Sebastian

Ob als Sänger, Moderator, Entertainer, Texter oder Produzent: PETER SEBASTIAN, gebürtig aus dem mittelfränkischen Fürth stammend, seit langem mit Leib und Seele in Harburg, südlich von Hamburg lebend, gehört inzwischen bereits seit sage und schreibe mehr als drei Jahrzehnten zu der absoluten Premium-Klasse in Sachen deutschsprachiger Unterhaltungsmusik zwischen Schlager, Pop und Chanson. Und all dies geschieht stets und unverbrüchlich unter seinem lang gehegten Lebensmotto: „NICHTS IST INTERESSANT, WENN DU NICHT INTERESSIERT BIST“!


Phil Stewman

Die Presse hat ihm schon viele Schlagzeilen beschert: “ein charismatischer Sänger & Musiker mit Starpotential“, „sympathische Ausstrahlung, natürliches Auftreten und unkompliziert“, „Traum aller Schwiegermütter“ irgendwie stimmt bei ihm jede Zeile… Phil Stewman ist ein Vollblutmusiker, der seit seiner Kindheit die Liebe zur Musik entdeckt hat. Seine musikalische Ausbildung begann er mit 12 Jahren an der klassischen Gitarre und seine schöne Stimme wurde im „Georg-Friedrich-Händel“- Konservatorium in Halle verfeinert und ausgereift. Bereits 14 Singles hat Phil Stewman bisher veröffentlicht. Seine Songs sind auf über 50 Top-CD Samplern der Branche wie z.B. MDR Schlager-Charts, Die deutsche Schlagerparade, Deutscher Disco Fox , Mallorca 2010 usw. zu hören.

Phil Stewman kommt bei den Hörern sehr gut an und kann sich in den Hitparaden auf den vorderen Plätzen gegen bekannte Interpreten durchsetzen. Seit über 10 Jahren steht er inzwischen mit großem Erfolg vor Publikum auf der Bühne. Solistisch aber auch mit Band begeistert er seine schon unzähligen Fans. Er versteht es, seine Performance mitreißend zu gestalten. Ob es nun die flotten Schlager oder die herzbewegenden Balladen sind, die Zuhörer schwingen entfesselnd das Tanzbein. Kein Wunder, es ist der rauchige, knisternde Gesang, was er mit Stars wie Matthias Reim, Roland Kaiser, Chris Norman und vor allem Rod Stewart gemeinsam hat und dennoch einfühlsam interpretiert, dass es dem Hörer eine Gänsehaut verleiht und einen Hauch von Herzschmerz zulässt. Phil Stewmans Ausstrahlung erzeugt eine emotionsgeladene Atmosphäre, der sich niemand entziehen kann.

Inzwischen kann der sympathische Sänger auf viele Erfolge zurückblicken: Etliche Talentwettbewerbe wie z.B. „Nachwuchsförderpreis der Musikhochschule Weimar“ 2005, „Herzklopfen kostenlos“, „Schlagerträume 2010“ usw. konnte er für sich behaupten. Selbst in den TV-Casting-Shows „Deutschland sucht den Superstar 2002“ oder „Popstars“ überzeugte er die Jury mit seinem Gesang und schaffte es bis unter die Besten 50.

Des Weiteren tourte er mit vielen bekannten Künstlern wie Claudia Jung, Olaf Berger, Ireen Sheer und Leonard uvm. bei der MDR1 Radio Thüringen „Hitparade unterwegs“ durch die Städte Thüringens. Mit seinem ersten TV-Auftritt 2009/10 in der MDR Silvestershow „Spaß ist für alle da“ oder später in der MDR Sendung „ Mit Volldampf über die Insel Rügen“ , Musik für Sie“, „ Mit Volldampf durch`s Burgenland“ oder „ Musik auf dem Lande“ konnte er ein Millionenpublikum in Deutschland begeistern.
Ein weiterer Höhepunkt seiner Karriere wird die Veröffentlichung seines Debüt-Albums sein. Trotz seiner zahlreichen Erfolge hat Phil Stewman aber nie den Boden unter den Füßen verloren. Kein Zweifel: Dieser Mensch kann die deutschsprachige Antwort auf die internationalen Superstars unserer Zeit werden. Man darf also weiter gespannt sein, wie es mit diesem jungen, smarten Künstler der neuen Schlager- und Popgeneration weitergeht. Phil Stewman . . . moderner Popschlager mit viel Gefühl . . . Überzeugen Sie sich selbst . . .


Ricks Schlagerkiste

Immer wieder für eine Überraschung gut sind die beiden Weinheimer Musiker Stefanie und Georg "Rick" Riecker.
Als die zwei auf dem Speicher einen original Überseekoffer entdeckten und darin jede Menge alter Noten und Schallplatten, war die Idee zu ihrem jüngsten Band-Projekt geboren: "Ricks Schlagerkiste" - alte Schlager, neu arrangiert für zwei Stimmen und wechselnde Instrumente. Denn in guter Tradition ihres Erfolgstrios "Acoustic Bandits", kommen auch hier wieder jede Menge akustischer Instrumente zu Einsatz. Wenn Rick und Stefanie also ihre alte Schlagerkiste öffnen, dann ist das eine höchst amüsante Zeitreise durch die Schlagerwelt des letzten Jahrhunderts, mit Klassikern und Raritäten, angefangen in den 30ern, über die Wirtschaftswunderzeit der 50er/60er bis hinein in die frühe ZDF Hitparade ! Und natürlich gewürzt mit vielen amüsanten Anekdoten und Legenden.


Roberto Blanco

Roberto Blanco wurde am 7. Juni 1937 in Tunis als Sohn kubanischer Eltern geboren und wuchs in Beirut und Madrid auf. Nach Abschluss der Schule begann er ein Medizinstudium in Madrid. 1956 begann seine Karriere, als er von dem Regisseur Alfred Weidemann auf dem Flug von Spanien nach Deutschland „entdeckt“ wurde und im Film DER STERN VON AFRIKA seine erste Rolle bekam. Beim ARD- Wettbewerb in der Funkausstellung in Frankfurt „Dem Nachwuchs eine Chance“ gewann er den ersten Preis vor 1800 Mitbewerbern. Es folgte eine unvergleichliche Karriere als Sänger, Entertainer, Schauspieler und Fernsehmoderator. In dieser Zeit arbeitete sich der in sechs Sprachen singende und durch seine temperamentvolle und natürliche Fröhlichkeit auffallende Sänger an die Spitze der deutschen Unterhaltungs-Elite.

Seine bekanntesten Hits „Ein bisschen Spaß muss sein“, „Amarillo“, „Der Puppenspieler von Mexico“, „Wo meine Sonne scheint“, „Heute so, morgen so“, „Las Vegas“, „Born to be alive“ sind bis heute bei Jung und Alt bekannt und beliebt. Der Sänger produzierte auch erfolgreich Aufnahmen wie die CD „Por tu amor“ mit Songs in seiner spanischen Muttersprache. Entspannung und Ausgleich findet Roberto Blanco auf dem Tennisplatz, er gilt als sehr guter Tennisspieler.


Marie Vell

Nein, beweisen muss Sie sich nichts. Marie Vell hat erreicht, wovon viele träumen – als gestandene Geschäftsfrau führt die auf Mallorca lebende Kosmopolitin seit Jahren erfolgreich ihr eigenes Hotel, als vielseitige Künstlerin, ertanzte, sang, und schauspielerte sie sich vor allem in den vergangenen Jahren viele neue Fans. Ihr Album „Es kommt eine Zeit“, 2013 veröffentlicht, und Songs wie „Vor dir liegt das Paradies“ (2014) bescherten ihr Hitparadenplatzierungen im ganzen Land. Zwar blieb ihr der ganz große Durchbruch im harten Geschäft der leichten Muse bislang verwehrt, doch den könnte sie nun spielend schaffen: Mit ihrem neuen Song „Und das Feuer brennt“ zeigt die attraktive Stimmschönheit dem Gros der jungen Gesangsküken, die gerade als Eintagsfliegen die Schla-gercharts bevölkern, in souveräner Weise ihre Schranken auf. Ein ein-gängiger, perfekt produzierter Popschlager erster Güte, versiert intoniert von einer großen Künstlerpersönlichkeit, die weiß, was sie kann und weiß was sie will: „ Musik ist mein Leben – und hierfür brenne ich“, lacht sie, „Ob ich nun damit die Top Ten erreiche oder nicht. Wenn ich die Menschen mit meinen Liedern berühren kann, habe ich meine Mission erfüllt !“


Anna-Maria Zimmermann

„Bauchgefühl“ ist nicht ohne Grund der Titel des neuen Albums von Anna-Maria Zimmermann. Denn diese Entscheidungen aus der Emotion heraus, sind oft die Richtigen, wenn es um wichtige Lebensentscheidungen geht. Anna-Maria Zimmermann ist bekanntlich eine charaktervolle Frau, die selbst heftigste Schicksalsschläge nicht aus der Bahn werfen konnten. Diese Willensstärke, ihre Talente und ihre Intuition haben sie daher immer gradlinig ihren Erfolgsweg gehen lassen. So war es bei ihrer Teilnahme bei der dritten "DSDS"-Staffel im Jahr 2006 als sie zu den Lieblingen von Pop- Titan Dieter Bohlen gehörte und am Ende einen veritablen sechsten Platz errang. So war es auch, als sie eine Zeit lang als Backstage-Reporterin für RTL EXCLUSIV arbeitete und ihre Leidenschaft für die Moderation entdeckte. Ein wichtiges Talent, dass ihr auch als Entertainerin auf der Bühne zu Nutze kommt. Und so ist es auch in ihrem Privatleben. Denn die 26-Jährige heiratete gerade ihren langjährigen Lebensgefährten Christian. „Ich habe in meinem Leben gelernt, immer mehr auf mein Bauchgefühl zu vertrauen“, erläutert Anna-Maria Zimmermann den Albumtitel. „Man muss lernen mit diesem Gefühl zu spielen, es ernst zu nehmen. Letztendlich hat mich mein Bauchgefühl nie betrogen und immer auf die Erfolgspur geführt.“ Auch musikalisch macht Anna-Maria Zimmermann ihr Ding. Sie kreuzte vom Start weg gängige Schlagerelemente mit jungen und frischen Popklängen. Sie entwickelte so eine eigenständige Stilistik, die beim Schlagerfan ankommt. Mittlerweile hat sie schon einige wichtige Awards eingeheimst und mit dem Album „Sternstunden“ die Top 30 der deutschen Media Control Charts erreicht. Auch auf dem neuen Album „Bauchgefühl“ geben Pop-, Schlager- und Partysounds den Takt an, sorgen für frisches Dance-Feeling und fetzig-gute Laune.






facebook